Neue Produkte durch Recycling

 

STÜCKE setzt mit seinem Unternehmenskonzept auf die nachhaltige Schonung der natürlichen Ressourcen und Umwelt für unsere zukünftigen Generationen. Dies und unsere Sekundärrohstoffe gewinnen zunehmend an Bedeutung in einer Welt mit steigender Nachfrage an Rohstoffen.

Von uns erhält die Industrie weltweit hochwertige und ressourcensparende Sekundärrohstoffe durch höchste Effizienz in unserem Unternehmen.

Mit starken Handelspartnern an unserer Seite stellen wir uns täglich erfolgreich der internationalen Marktlage.

Altpapier

STÜCKE ist Ihr zuverlässiger Partner zur Entsorgung und Verwertung gewerblicher Papierabfälle aus Industrie, Handel und Verwaltung.
Wir sind auf die Entsorgung von Druckereiabfällen spezialisiert und zählen seit vielen Jahren namhafte Unternehmen dieser Branche in der Region zu unseren Stammkunden.

Profitieren auch Sie von einer Optimierung der Abfallentsorgung und überzeugen sich von den Vorzügen unseres familiengeführten Unternehmens, sparen Sie Kosten und haben teil an der Wertschöpfung!

Uns zeichnet eine flexible, kundenorientierte, engagierte und zuverlässige Arbeit mit exzellenten Markt-Kenntnissen aus.

Durch Handsortierung stellen wir der papierverarbeitenden Industrie hochwertige Produkte zur Verfügung.

Heute wird Altpapier für die Herstellung von Kartonagen, Hygienepapier (Toilettenpapier, Küchenrollen, Papiertaschentücher etc.), Zeitungspapier und Büropapieren (Kopier- und Druckpapier) eingesetzt. Viele Kartons und Pappen sowie Zeitungspapiere bestehen fast ausschließlich aus Altpapier.
Der Gesamtanteil des Altpapiers beträgt ca. 70 % in der deutschen Papierproduktion.
Nur ca. ein Drittel des Energieaufwandes von neuem Papier aus Holz wird bei der Produktion von Recyclingpapier benötigt, der Wasserverbrauch beträgt nur 15 % und die Gewässerbelastung 5 %. Dadurch hat das Papierrecycling eine große umweltwirtschaftliche Bedeutung. Die Lebensdauer von Papierfasern beträgt 5 bis 7 Recyclingprozesse.
Trotz der oft langen Transportwege werden mit dem Einsatz von Altpapier in der Papierherstellung ca. 94 kg CO2 pro Tonne Papier eingespart, was Wälder und die gesamte Umwelt schont.

Von den mehr als 60 Altpapiersorten handeln wir ca. 20 untere, mittlere und bessere Sorten sowie einige Sondersorten.

Unsere gängigsten Sorten:

Gruppe 1 (untere Sorten):

1.02 Sortiertes gemischtes Altpapier (B 12)
Eine Mischung verschiedener Papier- und Pappenqualitäten, die maximal 40 % Zeitungen und Illustrierte enthält.
1.4 Kaufhausaltpapier (B 19)
Gebrauchte Papier- und Kartonverpackungen, die mindestens 70 % Wellpappe enthalten, Rest Vollpappe und Packpapier.
1.11 Deinkingware (D 39)
Sortiertes grafisches Papier aus haushaltsnaher Erfassung, Zeitungen und Illustrierte mit einem Mindestanteil von jeweils 40 %. Der prozentuale Anteil von nicht deinkbarem Papier sollte im Laufe der Zeit auf 1,5 % reduziert werden. Der jeweilige prozentuale Anteil ist zwischen Käufer und Verkäufer zu vereinbaren.

Gruppe 2 (mittlere Sorten):

2.3 Weiße Späne mit leichtem Andruck
Überwiegend aus holzhaltigem Papier.
2.3.1 Weiße Späne mit leichtem Andruck, ohne Kleberücken (O 14)
Überwiegend aus holzhaltigem Papier, ohne Kleberücken.
2.6 Bunte Akten (J 19)
Schriftwechsel auf Druck- und Schreibpapier, gemischt durchgefärbte Papiere, bedrucktes oder unbedrucktes Druck- oder Schreibpapier. Frei von Kohlepapier und Aktenordnern.

Gruppe 3 (bessere Sorten):

3.4 Weiße Späne mit leichtem Andruck, holzfrei (Q 14)
Weiße, holzfreie Späne ohne Kleberücken, mit leichtem Andruck, frei von nassfestem und durchgefärbtem Papier.
3.10 Multidruck (K 02)
Holzfreies, gestrichenes Papier, frei von nassfestem oder durchgefärbtem Papier, mit leichtem Andruck.
3.11 Weißer mehrlagiger Karton, stark bedruckt (Chromersatzkarton)
Abschnitte von stark bedrucktem, weißen, mehrlagigen Karton. Bestehend aus Zellstoff, Holzschliff- oder TMP-Lagen, jedoch keine grauen Lagen.
3.12 Weißer mehrlagiger Karton, mit leichtem Andruck
       (Chromersatzkarton) (T 14)
Abschnitte von weißem, mehrlagigen Karton, mit leichtem Andruck. Bestehend aus Zellstoff, Holzschliff- oder TMP-Lagen, jedoch keine grauen Lagen.

Komplette Liste der europäischen (CEPI / B.I.R.) Standardsorten und ihrer Qualitäten:
http://www.vdp-online.de/pdf/AP_Sortenliste.pdf
(Das Öffnen der umfangreichen Liste dauert etwas.)

Folie

STÜCKE ist Ihr zuverlässiger Partner zur fachgerechten Entsorgung und Verwertung von gewerblichen PE-Folien. Diese werden sortiert, zu Ballen verpresst und in folgenden Qualitäten an Kunststoffverwerter abgegeben:

Gewerbemischfolie 100 % natur
  98 / 2 %
  90 / 10 %
  80 / 20 %
  60 / 40 %
  Big Bags
  Granulatsäcke
  Umreifungsbänder

Informationen über die Rohstoffmärkte erhalten Sie unter:
www.euwid-recycling.de

Verpackungen aus PE (Polyethylen) sind sehr langlebig und können Jahrhunderte ihren Inhalt überleben, da sie nicht abbaubar sind, was bei nicht fachgerechtem Umgang zu großen dauerhaften Umweltschäden führen kann. 1997 wurde erstmals über den Plastikmüll in den Ozeanen berichtet – ein international bekanntes Problem. So hat z.B. der Nordpazifikwirbel den Spitznamen "Great Pacific Garbage Patch".

Holz

STÜCKE ist Ihr zuverlässiger Partner zur Entsorgung und Verwertung von unbehandeltem Holz, wie z. B. Einwegpaletten.

Altholz dient u. a. zur Erzeugung von Strom und Wärme sowie der Produktion von Spanplatten. Dadurch wird die CO2-Bilanz positiv beeinflusst und Wälder werden geschont, was nachhaltig zu einer gesünderen und besseren Umwelt beiträgt.
Holzasche kann zur Herstellung von Düngemitteln genutzt werden und so den natürlichen Kreislauf wieder schließen.